Was sind Terpene? - Nachrichten Der CUT Barcelona

Terpene sind eine Art von Verbindungen, die in verschiedenen Pflanzen vorkommen. Sie werden jedoch mit Cannabis in Verbindung gebracht, weil diese besondere Art hohe Konzentrationen aufweist. Sie sind für seinen charakteristischen Geruch verantwortlich und haben auch einige gesundheitliche Vorteile.

In diesem Artikel werden wir Ihnen zeigen, was Terpene sind und welche Arten es gibt.

Was sind Terpene?

Terpene sind aromatische Verbindungen, die in Pflanzen und einigen Tierarten vorkommen. Sie werden auch häufig verwendet, um Geschmack und Aroma in einer Vielzahl von Alltagsprodukten zu erzeugen.

Sie spielen in der Natur eine grundlegende Rolle. Bei einigen Pflanzen dienen sie dazu, Bestäuber anzulocken, während sie bei anderen Raubtiere abwehren. Außerdem schützen sie die Pflanzen, indem sie ihnen helfen, sich von verschiedenen Schäden zu erholen und das Immunsystem gesund zu halten.

Für den Konsum zubereitetes Cannabis enthält in der Regel Terpenoide, bei denen es sich im Wesentlichen um Terpene handelt, die oxidiert wurden, nachdem sie einen Trocknungs- und Aushärtungsprozess durchlaufen haben.

Terpene und Cannabinoide

Cannabinoide sind eine chemische Verbindung, die spezifisch für Cannabis ist. Diese Verbindungen lösen eine Reaktion im Endocannabinoid-System des Körpers aus. Sowohl CBD als auch THC sind zwei Cannabinoide, die den Körper auf eine einzigartige Weise beeinflussen.

Terpene bestimmen, wie oben erläutert, das Aroma. Aber einige aus der Cannabispflanze können den Körper auf ähnliche Weise beeinflussen wie Cannabinoide. Der Unterschied ist, dass der Körper sie auf unterschiedliche Weise aufnimmt und verwendet.

Wie wirken die Terpene auf den Körper?

Viele Terpene sind bioaktiv und haben daher eine Wirkung auf den Körper. Diese Wirkung variiert jedoch je nach Konzentration und Person, die sie konsumiert.

Aufgrund ihrer Duftstoffe sind sie die Grundlage für ätherische Öle und die Aromatherapie. Eine Therapie mit pflanzlichen Aromen kann Stimmung und Angstzustände beeinflussen.

Die Forschung unterstützt die Annahme, dass Terpene die Wirkung von THC und CBD verändern können. Es wurde daher festgestellt, dass diese Verbindungen die Art und Weise verändern können, wie der Körper CBD verwendet.

Einige Arten von Terpenen, die in der Natur vorkommen können, sind die folgenden:

Limonen

Limonen ist leicht an seinem Aroma zu erkennen. Es ist in der Schale von Früchten wie Zitronen und Orangen enthalten. Es hat therapeutische Eigenschaften als entzündungshemmendes, antioxidatives, antivirales, antidiabetisches und antikarzinogenes Mittel.

Es verändert das Verhalten einiger Zellen und kann so den Körper vor verschiedenen Störungen schützen. Die Einnahme als Nahrungsergänzungsmittel ist sicher.

Pineno

Pinen ist das Terpen, das für das erfrischende, charakteristische Aroma von Kiefernnadeln, Basilikum und anderen Blättern verantwortlich ist. Es kann therapeutische Vorteile haben und wird in Japan in verschiedenen Therapien verwendet.

Seine positiven Wirkungen wurden auch in einer Studie bestätigt, in der festgestellt wurde, dass er als Bronchodilatator wirkt, wodurch die Lunge mehr Luft aufnehmen kann. Er hat auch eine gewisse entzündungshemmende Wirkung, die im Kampf gegen bestimmte Infektionserreger nützlich sein kann.

2 Kommentare

  • 3 Möglichkeiten, Cannabis zu rauchen ✅ The Cut BCN ✅

    11/12/2022

    [...] von 205 Grad Celsius. Außerhalb dieses Bereichs laufen Sie Gefahr, Cannabinoide und Terpene zu verlieren oder durch den Dampf zu verbrennen. Denken Sie auch daran, das Cannabis fein zu zerkleinern, damit es durch den Dampf verdampft [...]

    Antwort
  • Arten von Cannabiskonzentraten : The Cut BCN ✅

    12/12/2022

    [...] mit dieser Technik wird auch konzentriertes THC hergestellt, ein komplexer Prozess, bei dem Terpene und andere organische Verbindungen entfernt werden und ein THC mit einem 99 % von [...]

    Antwort

Einen Kommentar hinterlassen

Bücher über zlibrary
de_DEDE